Besucher:   89597
 
Newsletter
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Neuigkeiten aus der Region. E-Mail eintragen und kostenlos abonnieren.

Sachsen-Anhalt

 

Landkreis Börde

 

 

20 Jahre Deutsche Einheit

 

magdeburger-boerde.de

 

Sachsen-Anhalt ABC

 

 

Ummendorfer Kulturkalender prall gefüllt

Ummendorf, den 14.02.2017

Viele Veranstaltungen und Angebote finden sich im Ummendorfer Kulturkalender 2017. In jedem Monat hat die Gemeinde aus der Börde etwas zu...

 

Mehr als hundert Termine haben die örtlichen Einrichtungen Anfang des Jahres aus den eigenen Planungen heraus an Bürgermeister Reinhard Falke gemeldet. „Daraus ist dann wie seit vielen Jahren gewohnt der Ummendorfer Kulturkalender entstanden, der nicht nur Ausdruck des regen Vereinslebens in unserer Gemeinde ist, sondern eben auch den Besuchern ringsum Auskunft über die kleineren und großen Aktivitäten gibt“, so das Ortsoberhaupt.

Eingeflossen ist dabei auch wieder das für sich schon jahresfüllende Programm des Börde-Museums als Einrichtung des Landkreises. Zu den bewährten Höhepunkten auf der Burg zählen das Treffen historischer Fahrzeuge und Landtechnik (6./7. Mai), das Kräutergartenfest (11. Juni), das Burgfest (19./20. August) und der Weihnachtsmarkt (2./3. Dezember). Darüber hinaus bietet das Museum eine ganze Reihe an Vorträgen, Konzerten und Sonderschauen auf, beginnend mit dem Gastspiel der Vorleser aus Magdeburg und ihrem humoristischen Programm „Frivole Nachtgedanken“ am Freitag, 3. März, ab 19 Uhr.

Plattklatsch und Kinderkarneval

Wesentlichen Anteil am reizvollen Ummendorfer Kulturkalendarium haben außerdem der Trachten- und Brauchtumsverein, die Grundschule, der Sportverein, die Kindertagesstätte und die evangelische Kirchengemeinde, die jeweils für mehrere Veranstaltungen und Feste verantwortlich zeichnen.

„Unser erster Jahreshöhepunkt findet schon diesen Sonnabend statt“, sagt Sigrid Prier vom Trachten- und Brauchtumsverein. „Unser traditioneller Plattklatsch steht diesmal unter dem Motto ‚Hochzeit‘ und wird um 14.30 Uhr im Ummendorfer Sporthaus beginnen. Die Gäste sind wieder aufgerufen, zum Tagesthema passende Ausstellungsstücke mitzubringen. Und wer sich gar traut, im Brautkleid aufzutauchen, bekommt eine Extrabelohnung.“

Auch in der Grundschule „Burg Ummendorf“ ist die Vorfreude aufs kommende Wochenende groß: „Mit Unterstützung der Eilsleber Karnevalsgesellschaft feiern wir am Sonntag unseren Kinderkarneval im Saal ‚Zur Eisenbahn‘. die Kinder haben wieder ein tolles Programm auf Lager“, so Schulleiterin Liane Helmecke. Der Kartenverkauf läuft über die Schule.

Burgtheater mit vier Vorstellungen

Kein Kulturjahr zudem ohne Burgtheater. Für viele Gäste aus nah und fern ist der Besuch mindestens einer der Aufführungen ein Muss. Und so hat auch der Theaterverein seine Spielzeit im Kalender vermerken lassen. Demnach finden die traditionell vier Vorstellungen am 17. und 18. Juni sowie am 12. und 13. August auf dem Burghof statt. Zu sehen gibt es ein neues Stück aus der Feder von Gunther Hirschligau. Es trägt den Titel „Der Schatz im Heringsfass“ und lehnt sich im feierlichen Lutherjahr an die Umbruchszeit der Reformation an. Hirschligau wird in den nächsten Tagen mehr über das Stück und seine Entstehung in der Volksstimme verraten.

Nächste öffentliche Festivitäten in Ummendorf sind der Tanz in den Frühling (25. März), das Osterfeuer der „Daker“ an der alten Pumpstation (15. April) und die Begrüßung des Wonnemonats mit dem Tanz in den Mai (30. April) und dem von Musik und Hofgemütlichkeit begleiteten Aufstellen des Maibaums (1. Mai).

 

Foto: Beim Kinderkarneval der Grundschule „Burg Ummendorf“ geht es am Sonntag wieder kunterbunt und quietschvergnügt zu.

 

Text und Foto: Ronny Schoof - Volksstimme