Besucher:   109912
 
Newsletter
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Neuigkeiten aus der Region. E-Mail eintragen und kostenlos abonnieren.

Sachsen-Anhalt

 

Landkreis Börde

 

 

20 Jahre Deutsche Einheit

 

magdeburger-boerde.de

 

Sachsen-Anhalt ABC

 

 

 

Premiere zwischen Plattklatsch und Trödel

Ummendorf, den 17.01.2018

Der Ummendorfer Trachten- und Brauchtumsverein hat sein Kulturprogramm für 2018 mit Trödelmarkt und Kaffeenachmittag fertig geplant.

 

Sie gönnen sich eine etwas längere Winterpause als sonst und starten erst Anfang März mit dem traditionellen Themenplattklatsch ins Veranstaltungsjahr, dafür jedoch haben sich die Brauchtumspfleger um Vereinsvorsitzende Kerstin Blume fürs Frühjahr ein zusätzliches Angebot ins Programm geschrieben. „Wir versuchen es mal mit einem Ostermarkt“, sagt dazu Vereinssprecherin Sigrid Prier, „und hoffen hierbei auf ebenso regen Zuspruch unserer Gäste wie bei den etablierten Veranstaltungen.“

Zunächst jedoch richtet sich der Blick auf den Plattdeutschen Kaffeenachmittag, der in 16. Auflage auch 2018 den Kulturreigen des Trachten- und Brauchtumsvereins eröffnen wird. „Und zwar am Sonnabend, den 3. März, wie immer im Ummendorfer Sporthaus“, kündigt Sigrid Prier an. Und weiter: „Wir haben und natürlich auch wieder ein spezielles Motto für den geselligen Nachmittag überlegt, so soll es diesmal um Spielzeug aus der Kindheit gehen.“

Plattdeutsch zum Auftakt

Die Gäste sind gebeten, solches mitzubringen, im Idealfall ergänzt um eine damit verbundene persönliche Geschichte oder Erinnerung. „Da findet sich sicher noch der Teddy, die Puppe, der Brummkreisel, der Beutel mit den Murmeln oder die Puppenstube. Wir denken jedenfalls, das Thema bietet allerhand Gesprächsstoff, um einen amüsanten und gemütlichen Nachmittag zu füllen“, meint Prier.

Schon drei Wochen danach kommt es dann auf Heinemanns Hof zur Ostermarkt-Premiere, für die der Verein den Palmsonntag – eine Woche vor Ostern – erkoren hat. Sigrid Prier blickt voraus: „Dabei gibt es Dinge, die für das Osterfest unerlässlich sind – gefärbte Eier oder auch frisch gebackenes Osterbrot, dazu kleine Stände mit Töpferwaren, Handarbeiten und Likören, und es wird die Möglichkeit bestehen, Osterdeko selbst zu basteln sowie alternative Färbemethoden kennenzulernen.“

Einmal im Frühling angelangt, folgt bald darauf mit der Maibaumtradition auch schon der nächste Trachten- und Brauchtumsstreich – „ganz nach bewährtem Ablauf am 1. Mai vor und auf unserem Vereinshof“, so Prier, „und noch mit geschmückter Maibirke vor dem Tor findet am 5. und 6. Mai unser beliebter Trödelmarkt statt, den wir wieder parallel zum Oldtimertreffen im Börde-Museum veranstalten.“

Ostermarkt als Novum

Somit stehen fürs erste Halbjahr vier Höhepunkte bevor. „Wir selbst werden das alles wieder mit aller Kraft und hoffentlich zum Gefallen unserer treuen und vielleicht auch neuen Besucher anpacken“, sagt Sigrid Prier. Die zweite Jahreshälfte bestückt der Brauchtumsverein unter anderem mit dem mittlerweile etablierten Backtag (18. und 19. August) und – wie schon einmal 2016 zusammen mit einer Gruppe Jugendlicher realisiert – einem Kinoabend (22. September).

Zwischen all den Vorhaben und Vorbereitungen kümmern sich die Vereinsfrauen schließlich noch regelmäßig um einen liebgewonnenen Brauch, der den Neugeborenen im Ort und ihren Müttern vorbehalten ist.

„In unserem Handarbeitszirkel mittwochs entstehen auch die Babysöckchen, die wir zusammen mit einer frisch gekochten Wöchnerinnensuppe an Mutter und Kind verschenken“, erklärt Sigrid Prier und betont: „Interessierte Frauen sind uns im Zirkel stets willkommen, denn es ist auch unser Ansinnen, die alten Handarbeitstechniken an Jüngere weiterzugeben.“

 

Veranstaltungen im ersten Halbjahr

Plattdeutscher Kaffeeklatsch – Sonnabend, 3. März, ab 14.30 Uhr im Sporthaus, Thema: Spielzeug aus meiner Kindheit

Ostermarkt

Sonntag, 25. März, ab 13 Uhr auf Heinemanns Hof

Rund um den Maibaum

1. Mai, Heinemanns Hof

Trödelmarkt

5./6. Mai, Heinemanns Hof

 

Foto: Der Trödelmarkt auf Heinemanns Hof ist eine der etablierten Veranstaltungen des Trachten- und Brauchtumsvereins. Archivfoto: Ronny Schoof

 

Text: Ronny Schoof - Volksstimme

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Premiere zwischen Plattklatsch und Trödel